Kahn: „Muss für die Öffentlichkeit greifbar sein“

Kahn: „Muss für die Öffentlichkeit greifbar sein“
Kahn: „Muss für die Öffentlichkeit greifbar sein“

Bayern Münchens Vorstandschef Oliver Kahn will seine Rolle künftig etwas offensiver ausfüllen. „Es ist immer eine Entwicklung ? auch für einen selbst, und ich weiß, dass ich als Vorstandsvorsitzender des FC Bayern für die Öffentlichkeit greifbar sein muss“, sagte Kahn bei Sport1.

Dies heiße aber nicht, so der Bayern-Boss weiter, "dass ich ab jetzt 24 Stunden am Tag live auf Sendung sein werde. Aber wenn es etwas zu sagen gibt, dann werde ich das tun."

Die vergangenen Monate hätten den Rekordmeister auf der Führungsebene "weiter vorangebracht. Wir sind eng miteinander abgestimmt, das sieht man unter anderem an unseren Transfers in diesem Sommer - dann macht es automatisch Spaß", betonte Kahn: "Inzwischen funktionieren die Abläufe immer mehr so, wie wir alle und auch ich uns das vorgestellt haben, und das gibt ein sehr gutes Gefühl."

Auf die neue Spielzeit mit dem Supercup am Samstag (20.30 Uhr/Sky und Sat.1) gegen den Pokalsieger RB Leipzig als erstem Härtetest blicke er „sehr optimistisch. Wir haben beim FC Bayern in dieser Saison wieder viel vor“, kündigte Kahn (53) an.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.