Kahn prophezeit „härteste Saison ever“

Kahn prophezeit „härteste Saison ever“
Kahn prophezeit „härteste Saison ever“

Bayern Münchens Klubchef Oliver Kahn erwartet wegen der Unterbrechung der Bundesliga durch die WM im Winter „die härteste Saison ever.“

Um da das Niveau halten zu können, brauche der FCB „einen starken, breiten Kader.“ Nach den Zugängen von Sadio Mané, Matthijs de Ligt, Ryan Gravenberch und Noussair Mazraoui sieht Kahn das Team gut aufgestellt. (Bericht: Kahn spricht über Tel und Laimer)

„Wir können jetzt auch Ausfälle ersetzen, ohne dass zu viel an Substanz verloren geht“, sagte der einstige Titan im Interview mit dem Münchner Merkur.

Womöglich wieder zum Verdruss der Fans, die auf Spannung in der Bundesliga verzichten müssen.

„Das ist diese Quadratur des Kreises: Einerseits müssen wir uns so stark wie möglich aufstellen, um europäisch ganz vorne mitzuspielen. Das bedeutet allerdings im Umkehrschluss - so war es zumindest in der Vergangenheit - dass wir in der Bundesliga sehr dominant sind“, sagte Kahn.

Alles zur Bundesliga auf SPORT1:

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.