Werbung

Kader Loth: Flaute im Bett

Kader Loth credit:Bang Showbiz
Kader Loth credit:Bang Showbiz

Kader Loth hat keine Lust mehr auf Liebesspielchen.

Die Reality-TV-Darstellerin ist bereits seit über zehn Jahren mit ihrem Mann Ismet Atli zusammen, 2017 trat das Paar vor den Traualtar. Im vergangenen Jahr zog die 50-Jährige mit ihrem Partner sogar in das ‚Sommerhaus der Stars‘. Trotz ihres Liebesglücks läuft in Kaders Ehe nicht alles rund. In Sachen Sex herrscht bei dem TV-Star seit langem Flaute. Schuld daran sind die Wechseljahre, die großen Einfluss auf Kaders Libido haben. Bereits seit mehreren Jahren habe sie einfach keine Lust mehr.

„Ich brauche keinen Sex. Früher war ich aktiver, aber die Hormone haben auch bei mir alles auf den Kopf gestellt. Das ist eine Zerreißprobe für eine Beziehung. Der Mann will meistens mehr, wird aktiver! Und die Frau will weniger“, erzählt die ehemalige ‚Big Brother‘-Kandidatin gegenüber ‚Bild‘.

Auf ihre Beziehung wirkt sich Kaders Unlust natürlich auch aus. „Das ist ein großes Opfer für Ismet, aber ich kann ja nichts dafür. Das sorgt für Frust, ein anderer Mann hätte mich vielleicht schon verlassen“, ist sie sich bewusst. „Ich mache mir da schon Sorgen, nehme Hormone, um gegenzusteuern. Es gibt Kuscheln, Zärtlichkeiten, aber eben keinen Sex.“

Eine offene Beziehung führt das Paar trotzdem nicht. „Ich lasse Ismet seinen Freiraum, aber er hat von mir keinen Freifahrtschein zum Fremdgehen“, stellt sie klar. „Ich bin aber ehrlich – ich bohre nicht groß nach, wenn Ismet auf seinen Männerabenden unterwegs ist. Das ist wohl der Preis, den ich für diese Situation zahle.“