Kabelbinderattacke beim Karneval war angeblich nur Scherz

AFP Deutschland

Die Würgeattacke mit einem Kabelbinder beim Kölner Karneval soll nach neuen Angaben des Opfers lediglich ein missratener Scherz unter Freunden gewesen sein. Bei einer neuen Vernehmung bestätigte der 22-Jährige nach Ermittlerangaben, dass es sich bei dem Täter um einen seiner besten Freunde handelte.