Könnte die Redfin-Aktie dich zum Millionär machen?

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.

Aktien, die einen Investor zum Millionär machen, hat es in der Vergangenheit schon ein ums andere Mal gegeben. Wer als Investor auf trend- und wachstumsstarke Aktien mit viel Potenzial setzt, der hat eine solche Chance. Gerade wenn die Bewertungslage klein ist, könnte eine solche gegeben sein.

Kann die Redfin-Aktie (WKN: A2DU22) dich als Investor zum Millionär machen? Oder dir zumindest helfen, diesem Ziel näherzukommen? Eine interessante Fragestellung, der wir heute auf den Grund gehen wollen. Es könnte einige Faktoren geben, die womöglich dafürsprechen.

Ja, die Redfin-Aktie könnte dich zum Millionär machen

Grundsätzlich gibt es wirklich eine Menge Dinge, die dafürsprechen könnten. Angefangen natürlich mit der vergleichsweise geringen Bewertungslage, die langfristig orientiert viel Potenzial versprechen könnte. Die Redfin-Aktie wird schließlich derzeit mit einem Börsenwert von ca. 7 Mrd. US-Dollar bewertet. Das ist ein vergleichsweise geringer Wert, der sich bei einer trend- und wachstumsstarken Aktie noch ein ums andere Mal vervielfachen könnte.

Aber auch der Markt besitzt das Potenzial, dich zum Millionär zu machen. Das Geschäftsmodell hinter der Redfin-Aktie hat schließlich nicht weniger im Sinn, als den Markt der Immobilien- und Makler-Dienstleistungen zu digitalisieren und zu revolutionieren. Das soll passieren, indem durch effizientere, schlankere und in erster Linie digitale Inhalte die Gebühren für eine Vermittlung der Immobilie von häufig 6 % in den USA auf einen Wert zwischen 1 und 1,5 % gedrückt werden soll. Das ist für Käufer und Verkäufer natürlich interessant.

Potenzial besitzt außerdem die Ausrichtung, dass die Redfin-Aktie in den Markt der direkten Käufe und Wiederverkäufe einsteigt. Für die Umsätze könnte das einen Quantensprung bedeuten. Sowie für die Wachstumsgeschichte einen möglichen Kick.

Redfin konnte im letzten Geschäftsjahr 2020 außerdem die Umsätze um 14 % auf ca. 886,1 Mio. US-Dollar steigern. Ein vergleichsweise schwaches Wachstum, das ebenfalls auf COVID-19 zurückgeführt werden kann. Eine vergleichsweise geringe Ausgangslage, auch mit Blick auf die Bewertung, die dich ebenfalls zum Millionär machen könnte.

Es gibt natürlich auch Risiken

Trotz dieses attraktiven Potenzials in einem gigantischen Markt gibt es auch Risiken, die Foolishe Investoren zur Redfin-Aktie kennen sollten. Dich zum Millionär machen zu können geht schließlich häufig mit einer Kehrseite einher.

Bei dieser speziellen Aktie gibt es zudem so manches Risiko, das man auf dem Schirm haben sollte: Aufgrund der aggressiven Preispolitik des Managements könnte es schwierig sein, das Geschäft zu skalieren und in die Profitabilität zu führen. Gerade bei den Direktkäufen und Wiederverkäufen lauert zwar ein gigantisches Umsatzpotenzial. Allerdings auch ein größeres Risiko. Die Gebühren sind insgesamt mit 1 und 1,5 % eher gering. Redfin muss sich daher auf die Hinterbeine stellen, um aus den Umsätzen Ergebnisse zu erzielen.

Zudem besitzt die Redfin-Aktie neben dem Potenzial, dich reich oder zu einem Millionär zu machen, auch ein Konkurrenten-Risiko. Der Akteur ist gewiss nicht der einzige digitale Vertreter in diesem Markt. Zillow ist beispielsweise schon heute größer. Das Potenzial könnte jedoch groß genug für zwei Akteure nebeneinander sein.

Ob du diese spannende, vergleichsweise kleine Chance nutzen solltest, um reich zu werden, ist daher deine Entscheidung. Wie so oft gibt es neben der Chance auch ein Risiko, das nicht von der Hand zu weisen ist.

Der Artikel Könnte die Redfin-Aktie dich zum Millionär machen? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Redfin. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Akteien von Redfin und Zillow.

Motley Fool Deutschland 2021