Wo könnte die Aktie von Beyond Meat in 10 Jahren stehen?

·Lesedauer: 3 Min.
Beyond Meat Burger

Die Aktie von Beyond Meat (WKN: A2N7XQ) ist und bleibt eine ziemlich interessante Möglichkeit, zumindest für mich. Grundsätzlich gilt zwar, dass die fundamentale Bewertung gemessen an klassischen Kennzahlen alles andere als günstig ist. Aber auch, dass es sich hierbei eher um ein kleineres Unternehmen gemessen am Börsenwert mit einem größeren Marktpotenzial handelt.

Wie du mit Sicherheit bereits aufgeschnappt hast, geht es bei der Aktie von Beyond Meat letztendlich um den Markt der Flexitarier. Sollte er eine intakte Investitionsthese begründen, so könnte das Potenzial gigantisch sein. Wobei Produktreichweite und Angebot erst im Begriff sind, sich zu etablieren.

Riskieren wir heute den Blick auf eine andere Frage: Nämlich die, wo Beyond Meat in zehn Jahren operativ stehen könnte. Dazu müssen wir natürlich zunächst einige Faktoren definieren.

Beyond Meat: Wo ist das Unternehmen in 10 Jahren?

Wenn es um die Frage geht, wo Beyond Meat eigentlich in zehn Jahren stehen könnte, müssen wir zunächst natürlich überlegen, wo das Unternehmen heute steht. Glücklicherweise hat das Management gerade frische Quartalszahlen mit einem Umsatzwachstum in Höhe von 31,8 % und einem Quartalsumsatz in Höhe von 149,4 Mio. US-Dollar präsentiert. Wobei wir diese Wachstumszahlen noch ein wenig vorsichtig bewerten sollten.

Im Worst-Case soll das Wachstum im dritten Quartal gemäß der eigenen Prognose nämlich wieder etwas nachlassen. Wobei grundsätzlich im schlechtesten Fall 120 Mio. US-Dollar an Erlösen und ein Wachstum von 27 % erreicht werden sollen. Bleiben wir daher heute mit Blick auf die Prognosen und die kommenden zehn Jahre etwas konservativ. Und definieren die derzeitige Ausgangslage bei 120 Mio. US-Dollar im Quartal sowie einem vergleichsweise schwächeren Umsatzwachstum von 25 % pro Jahr.

Kann Beyond Meat 25 % Umsatzwachstum pro Jahr halten? Über zehn Jahre hinweg ist das natürlich alles andere als ein einfaches Ziel. Der flexitarische Markt könnte das jedoch ermöglichen, zumal die Ausgangslage operativ derzeit noch vergleichsweise klein ist. Selbst wenn dieser Markt über kurz oder lang lediglich 10 % der Umsätze des gesamten Fleischmarktes einnimmt, könnte ein dreistelliger Milliardenbetrag das Gesamtmarktpotenzial bilden. Insofern glaube ich, dass solche Zuwächse bei den Umsätzen in den nächsten zehn Jahren grundsätzlich möglich sein können.

Aber jetzt: Rechnen wir!

Sollte Beyond Meat daher ein Umsatzwachstum von 25 % p. a. halten können, so dürfte der Quartalsumsatz rein rechnerisch auf einen Wert von 1.117 Mio. US-Dollar klettern. Beziehungsweise auf einen Jahreswert von ca. 4,44 Mrd. US-Dollar. Ohne Zweifel nicht wenig, aber der Zeitraum ist auch alles andere als kurz. Gemessen an diesem Wert und einer Marktkapitalisierung in Höhe von 7,44 Mrd. US-Dollar läge das Kurs-Umsatz-Verhältnis dann wiederum bei unter 2.

Ist das günstig? Natürlich hängt das vom weiteren Wachstum ab diesem Zeitpunkt ab. Sowie der Frage, ob Beyond Meat bis dahin profitabel sein kann. Allerdings könnte weiteres Potenzial auch dann noch grundsätzlich bestehen. Unsere heutigen Annahmen könnten möglicherweise auch eher konservativ sein.

Mir zeigt dieses Rechenbeispiel jedoch, dass die Aktie von Beyond Meat grundsätzlich und sogar mit leicht konservativen Annahmen ein großes Potenzial besitzen könnte. Wobei ich, wie gesagt, langfristig orientiert auch vom flexitarischen Marktpotenzial überzeugt bin.

Der Artikel Wo könnte die Aktie von Beyond Meat in 10 Jahren stehen? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Beyond Meat. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Beyond Meat.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.