Königin Mathilde: Farbenfroher Look für ernste Termine

·Lesedauer: 2 Min.

Die Royal-Looks des Tages im GALA-Ticker: In einem farbenfrohen Look besucht Königin Mathilde ein Krankenhaus +++ Mit bodenlangem Mantel kommt Prinzessin Mette-Marit zur Wiedereröffnung des Munch-Museums.

Königin Mathilde in blau-gelb
Königin Mathilde in blau-gelb

Aufregende Royal-Looks im GALA-Ticker:

26. Oktober 2021

Königin Mathilde setzt auf eine beliebte Farbkombination

Königin Mathilde ist in Antwerpen, wo sie ein Krankenhaus, das auf die Behandlung körperlicher und/oder kognitiver Störungen spezialisiert ist. Für den ernsten Anlass wählt die Regentin einen farbenfrohen Look aus quietschgelber Hose in Marleneform und einem Top in strahlendem Blau. Die Farbkombination ist sicherlich nicht jedermanns Sache, Mathilde mag sie aber recht gerne. So zeigte sie sich im Februar dieses Jahres schon einmal in einem blau-gelben Look. Bei ihrem neuerlichen Auftritt beweist sie einmal mehr, dass sie ein Händchen für Colourblocking hat.

Königin Mathilde beim Besuch eines Krankenhauses
Königin Mathilde beim Besuch eines Krankenhauses

Beim zweiten Termin des Tages wird es für Mathilde nicht fröhlicher. Die Königin trifft mit Patienten und Mitarbeitern des Herbosch-Ceurremans-Zentrums zusammen, das sich speziell auf die Genesung junger Verkehrsopfer konzentriert. Hier wird sie über die modernsten Technologien der Medizin wie etwa den Schrittroboter, die virtuelle Spiegeltherapie und einen interaktiven therapeutischen Bildschirm informiert.

25. Oktober 2021

Prinzessin Mette-Marit: Ihr bodenlanger Mantel ist ein Statement

Lange musste Prinzessin Mette-Marit, 48, öffentlich Terminen aufgrund gesundheitlicher Gründe fern bleiben. Jetzt ist sie wieder da und das möchte die Frau von Prinz Haakon auch zeigen. Für die Wiedereröffnung des Munch-Museums in Oslo wählt Mette-Marit einen blauen All-over-Look. Zur dunkelblauen weitausgestellten Stoffhose kombiniert sie blaue Heel und einen bodenlangen Mantel, der nicht nur wegen seiner XL-Silhouette auffällt, sondern auch wegen seines geometrischen Designs. Eine kleine Handtasche und einen Schal komplettieren den Look.

Prinzessin Mette-Marit und Prinz Hakon genießen etwas Zweisamkeit bei der Wiedereröffnung des Munch-Museums in Oslo. 
Prinzessin Mette-Marit und Prinz Hakon genießen etwas Zweisamkeit bei der Wiedereröffnung des Munch-Museums in Oslo.

Wie die Bilder zeigen, genießt das Paar bei dem Termin seine Zweisamkeit: Die beiden sehen noch so frisch verliebt aus wie am Anfang ihrer Ehe. Prinz Haakon hat sich mit seiner Krawattenwahl natürlich an dem Outfit seiner Frau orientiert.

Royal-Looks der letzten Woche verpasst?

Hier lesen sie die modischen Highlights der Royals aus der vergangenen Woche

Verwendete Quellen: danapress.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.