Werbung

Königin Camilla: Ihr Ehrenpage hat sich den Arm gebrochen

Wenn Königin Camilla am 6. Mai durch die Westminster Abbey schreitet, wird ihr Enkel Gus ihre Robe nur mit einem Arm halten können. (Bild: Heide Pinkall/Shutterstock.com)
Wenn Königin Camilla am 6. Mai durch die Westminster Abbey schreitet, wird ihr Enkel Gus ihre Robe nur mit einem Arm halten können. (Bild: Heide Pinkall/Shutterstock.com)

Die Vorbereitungen für die Krönung am 6. Mai laufen auf Hochtouren. Für Königsgemahlin Camilla (75) gibt es eine kleine Hiobsbotschaft: Einer ihrer Ehrenpagen hat sich angeblich den rechten Arm gebrochen und wird zur Zeremonie eingeschränkt sein. Dennoch soll Enkel Gus Lopes (13) helfen, ihre schwere Robe auf dem Gang durch die Westminster Abbey zu tragen. Das berichtet die "Daily Mail".

Gus Lopes muss eine Armschlinge tragen

Richard Eden von der britischen Zeitung erklärt: "Gus hat sich im Urlaub bei einem Fahrradunfall den Arm gebrochen." Der Gips sei inzwischen zwar bereits entfernt, "aber am großen Tag muss er den Arm in einer Schlinge tragen". Bereits zur Probe im Buckingham Palast Anfang der Woche erschien der Junge mit der Armschlinge, wie die "Daily Mail" auf Fotos zeigt.

Gus Lopes ist der Sohn von Camillas Tochter Laura (45) und ihrem Ehemann Harry Lopes (45). Er zählt zu den Jungen, die als Ehrenpagen für die Roben von Camilla und König Charles III. (74) zuständig sind. Die royalen Roben sollen bis zu sieben Kilogramm schwer sein und sind aufwändig bestickt. Erste Aufnahmen zeigte das Königshaus auf seiner Instagram-Seite.

Gus soll trotz seines Unfalls als Ehrenpage zum Einsatz kommen und die Robe seiner Großmutter einhändig tragen helfen. Insgesamt gibt es acht Ehrenpagen, die zwischen 9 und 13 Jahre alt sind. Für König Charles III. sind Prinz George, Lord Oliver Cholmondeley, Nicholas Barclay und Ralph Tollemache zuständig. Die Ehrenpagen von Camilla sind ihre Enkel Freddy Parker Bowles, Gus und Louis Lopes sowie ihr Großneffe Arthur Elliot.