Werbung

Kämpfe auf russischem Territorium: Angriffe in Belgorod dauern offenbar an

Aus dem westrussischen Grenzgebiet Belgorod werden seit Montag Gefechte gemeldet. Die Lage ist allerdings unklar. Russland macht das ukrainische Militär verantwortlich. Kiew weist jede Beteiligung zurück und verweist auf russische Freiwilligenkorps, die laut eigenen Angaben gegen das Putin-Regime kämpfen.