Juwelen-Diebstahl in Cannes: Schauspielerin Jodie Turner-Smith ausgeraubt

·Lesedauer: 1 Min.
Auf den Filmfestspielen von Cannes hatte sich Jodie Turner-Smith mit teurem Schmuck gezeigt. Kurze Zeit später wurde das Hotelzimmer der Schauspielerin ausgeraubt. (Bild: 2021 Arnold Jerocki/FilmMagic/Getty Images)
Auf den Filmfestspielen von Cannes hatte sich Jodie Turner-Smith mit teurem Schmuck gezeigt. Kurze Zeit später wurde das Hotelzimmer der Schauspielerin ausgeraubt. (Bild: 2021 Arnold Jerocki/FilmMagic/Getty Images)

Die Schauspielerin Jodie Turner-Smith wurde Opfer eines Schmuck-Diebstahls. Der Vorfall ereignete sich während der berühmten Filmfestspiele in Cannes.

So hatte sich Jodie Turner-Smith ihren Aufenthalt in Cannes sicher nicht vorgestellt: Während sich die Schauspielerin beim Frühstück im berühmten Marriott-Hotel befand, wurde wertvoller Schmuck aus ihrem Zimmer gestohlen. Dies berichtete unter anderem das US-amerikanische Branchenblatt "Variety" unter Berufung auf den Sprecher der Schauspielerin.

Zuvor hatte die 34-Jährige selbst eine Andeutung auf Twitter gemacht: "Dachte nicht, dass ich an meinem letzten Tag in Cannes zweieinhalb Stunden auf dem Polizeirevier verbringen würde, aber hier sind wir ...", schrieb sie. Ein Insider versorgte "Variety" mit weiteren Details: Demnach soll der entwendete Schmuck "mehrere zehntausend Euro" wert sein. Neben glitzernden Designer-Stücken sei wohl auch der Ehering von Turner-Smiths Mutter abhandengekommen. Nach ersten nicht offiziell bestätigten Erkenntnissen der Polizei soll sich niemand gewaltvoll Zugang zum Zimmer verschafft haben. Der oder die Täter hatten also offenbar einen Schlüssel. Ob der Schmuck wiedergefunden wird, ist ungewiss.

Turner-Smith, die gemeinsam mit ihrer einjährigen Tochter Janie Jackson nach Cannes gekommen war, wurde inzwischen in ein anderes Hotel umquartiert. Zudem sei ihr Sicherheitsteam verstärkt worden. Auf den Filmfestspielen hatte die Britin ihren Film "After Yang" vorgestellt.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.