Nach Juve-Gerücht: Klopp bestätigt "gute Gespräche" mit Emre Can beim FC Liverpool

Can wurde darum gebeten, seine ultimative Elf aufzustellen. Neben vielen Spielern vom FCB befindet sich darunter auch manch ein ehemaliger Spieler.

Trainer Jürgen Klopp vom FC Liverpool hat bekräftigt, dass sich der Premier-League-Klub mit Emre Can in "guten Gesprächen" über eine Vertragsverlängerung befindet. Am Sonntag waren Gerüchte über einen Wechsel des deutschen Mittelfeldspielers zum italienischen Meister Juventus Turin aufgekommen.

"Emre ist ein sehr wichtiger Spieler für uns. Wir wollen keine Spieler verkaufen oder verlieren, die zu unserer Stammelf zählen, oder ganz dicht dran sind", sagte Klopp gegenüber dem Liverpool Echo und fügte an: "Wir wollen ihn (Can, Anm. d. Red.) behalten und führen gute Gespräche."

Der Vertrag des 23-Jährigen an der Anfield Road läuft noch bis zum Sommer 2018. Am Sonntag berichtete das italienische Sportportal Tuttomercatoweb, dass sich Can bereits mit Juve über einen Transfer einig sei und lediglich noch die beiden Klubs auf eine Ablöse verständigen müssen. Dem Bericht zufolge sollen die Bianconeri 35 Millionen Euro geboten haben.

Can stößt am Dienstag wieder zur Mannschaft

Can ist an diesem Wochenende nach Liverpool zurückgekehrt und absolviert in Melwood, dem Trainingszentrum der Reds, individuelle Einheiten. Weil er mit der deutschen Nationalmannschaft beim Confed Cup in Russland im Einsatz war, weilte er länger als seine Teamkollegen im Urlaub und verpasste die Asien-Reise des Ex-Rekordmeisters. Beim Abflug am Mittwoch nach München zum Audi Cup soll Can wieder mit an Bord sein.

"Wir werden am Dienstag, wenn alle Jungs wieder zurück sind noch zweimal trainieren. Dort wird Emre dann auch dabei sein", betonte Klopp abschließend. "Es wird gut, ihn wieder zu sehen. Er wird zu 100 Prozent dabei sein."