Juventus hat Interesse an Stefan de Vrij von Lazio Rom

Womöglich ist Stefan de Vrij im kommenden Sommer ablösefrei auf dem Markt. In dem Fall wollen die Bianconeri zuschlagen.

Serie-A-Meister Juventus Turin zeigt nach Goal-Informationen Interesse an Innenverteidiger Stefan de Vrij vom Ligarivalen Lazio Rom. Der Vertrag des 25-Jährigen läuft im Sommer aus und die Bianconeri möchten ihn dann ablösefrei verpflichten.

Lazio ist unterdessen bemüht, das Szenario eines Abgangs zum Nulltarif zu verhindern. Die Bosse der Biancocelesti verhandeln mit de Vrij über eine Verlängerung und bieten ihm einen neuen, bis 2020 datierten Kontrakt.

Auch Liverpool soll sich um de Vrij bemühen

De Vrij selbst betonte in der Vorwoche, sich in der Ewigen Stadt wohlzufühlen: "Ich bin glücklich, hier zu sein. Wir sprechen mit dem Verein und ich hoffe, dass wir zu einer Einigung kommen. Man weiß nie, was während einer Karriere passiert. Ich will weiter wachsen, mich verbessern und die beste Entscheidung für meine Laufbahn treffen."

Juventus verfolgt diese Verhandlungen mit großem Interesse und möchte im Falle eines Scheiterns zuschlagen. Allerdings nur, falls de Vrij ablösefrei ist. Ein Wechsel im Winter oder nach einer möglichen Verlängerung ist kein Thema.

Neben Juve soll außerdem der FC Liverpool Interesse an dem Niederländer zeigen. Er überzeugte bislang in dieser Saison mit starken Leistungen im Dress des Tabellendritten der italienischen Beletage.