Jurtenzelt selbstmachen? Kein Problem

Das neue Kunst- und Kunsthandwerkszentrum in Almaty, in einem Gebäude, das für die diesjährige Winteruniversiade gebaut wurde, bewahrt die alten Traditionen Kasachstans – von Musikinstrumenten, Schmuck bis Kleidung. Die Besucher können sich nicht nur die Kunstgegenstände ansehen, sondern auch den Kunsthandwerkern bei der Arbeit über die Schulter schauen und sogar bei Workshops lernen, wie man zum Beispiel ein traditionelles Jurtenzelt macht.

Das Zentrum versammelt einige der namhaften Kunsthandwerker der Region und legt einen Schwerpunkt auf die praktische Ausbildung, damit auch die nächsten Generationen die traditionellen kasachischen Techniken erlernen können.

Filz, Leder, Holz und Knochen sind die Grundmaterialien, Töpferei, Patchwork und Schmuckherstellung besonders beliebt.