Jupp Heynckes über Leihgabe James Rodriguez: "Blüht immer mehr auf"

Bayern Münchens ausgeliehener Mittelfeldspieler James Rodriguez zeigt unter Jupp Heynckes starke Leistungen und erntete dafür viel Lob vom Trainer.

FC Bayern Münchens Trainer Jupp Heynckes lobte James Rodriguez auf der Pressekonferenz vor dem Champions-League-Spiel am Dienstag gegen Paris Saint-Germain (20.45 Uhr im LIVE-TICKER). James, der als Wunschspieler des ehemaligen Coaches Carlo Ancelotti galt, "blüht immer mehr auf, er integriert sich viel besser."

"In Kolumbien ist er ein großer Held, und er war schon WM-Torschützenkönig. Jetzt hat er das Glück, einen Trainer zu haben, der auch seine Heimatsprache spricht", erklärte Heynckes. Nach Ancelottis Entlassung hatten den von Real Madrid ausgeliehenen Offensivspieler bereits einige Experten abgeschrieben, nun zeigt er aber immer mehr, was er zu leisten im Stande ist.

Der 72-Jährige schwärmte weiter: "Jetzt merkt man richtig, dass er sich wohl fühlt. Er spielt immer besser und ist nicht nur ein großartiger Fußballer, sondern auch bei seinen Laufdaten sehr gut unterwegs." Kein Wunder also, dass Heynckes schon am Montag ankündigte, dass der 26-Jährige gegen PSG in der Startelf stehen werde.

James absolvierte in dieser Saison neun Bundesliga-Spiele für den Rekordmeister und verbuchte dabei fünf Torbeteiligungen. Die Münchner haben im Sommer eine Kaufoption in Höhe von 42 Millionen Euro.