Jungfrau–Auktion: Frau verkauft Unschuld – nun gibt es Details über die Bieter

Nadine Cibu
  • Eine britische Studentin hat ihre Jungfräulichkeit für 1,2 Millionen Euro verkauft
  • Der Gewinner der Auktion soll ein Hollywood–Schauspieler sein
  • Im Video oben eine ähnliche Geschichte: 18-jähriges Model verkauft ihre Jungfräulichkeit für eine Million Euro – unter einem fragwürdigen Vorwand

Welcher Student träumt nicht davon: einmal die Welt bereisen, verschiedene Kulturen kennenlernen oder direkt nach dem Studium sein eigenes Unternehmen gründen. Doch bei vielen bleiben diese Dinge ein Traum, denn normalerweise fehlt das nötige Kleingeld.

So ging es auch der 26-jährigen Jasmin aus London. Doch die Studentin fand eine passende Lösung, um sich ein finanzielles Polster für ihre Zukunft aufzubauen.

► Sie verkaufte ihre Jungfräulichkeit.

Jungfrauen nach Alter, Größe und Gewicht sortiert 

Um einen passenden Käufer zu finden, meldete sich die Studentin auf der  Escort-Webseite “Cinderella Escorts” an. Dort gibt es bereits seit 2016 die Kategorie “Jungfrauen”.

► Interessenten können mit bestimmten Schlagworten, wie Gewicht, Alter oder Größe, die passende, vermeintlich unberührte Frau finden.

Mehr zum Thema: Ich habe mich von meinem machtgeilen Ex-Freund als Sexsklavin halten lassen

Am Ende der Auktion treffen sich Bieter und Jungfrau laut Website in Deutschland – denn hier ist Prostitution legal. Das Hotel, indem die beiden eine Nacht miteinander verbringen werden, darf der Käufer aussuchen.

► Auch ist es ihm erlaubt, einen Doktor mitzubringen, der sicherstellt, dass die Frau tatsächlich noch Jungfrau ist.

Jasmin, 26 Jahre, Studentin.

1,2 Millionen Euro für Jasmin

Im Fall von Jasmin sei es ähnlich verlaufen. Sie habe sich jedoch vor der finalen Entscheidung mit den drei höchst bietenden Männer getroffen, schrieb sie auf  “Cinderella...

Weiterlesen auf HuffPost