Junge US-Dichterin Amanda Gorman stürmt an Spitze von Amazon-Bestsellerliste

·Lesedauer: 1 Min.
Dichterin Amanda Gorman

Nach ihrem aufsehenerregenden Auftritt bei der Amtseinführung von US-Präsident Joe Biden ist die junge Dichterin Amanda Gorman an die Spitze der Amazon-Bestsellerliste gestürmt. Auf den ersten drei Plätzen der Buch-Verkaufsschlager standen am Freitag Werke der 22-Jährigen: Ihr Gedichtband "The Hill We Climb" - benannt nach dem Gedicht, das sie bei der Biden-Vereidigung vortrug -, ein Kinderbuch mit lyrischen Texten und Illustrationen sowie eine Sonderausgabe des Gedichts "The Hill We Climb".

Während die Sonderausgabe des Gedichts - auf Deutsch etwa: Der Berg, den wir besteigen - am 27. April erscheinen wird, kommen die beiden anderen Bücher erst im September in den Handel. Vorbestellungen sind aber schon jetzt möglich.

Gorman hatte mit ihrem Vortrag von "The Hill We Climb" bei Bidens Amtseintritt für eine Sensation gesorgt und den anderen Gästen die Show gestohlen. Mit eindringlichen Worten beschwor die afroamerikanische Poetin Einheit und Versöhnung - und sendete ein Signal der Hoffnung: "Wir werden diese verwundete Welt zu einer besseren machen", denn "es gibt immer Licht, wenn wir nur mutig genug sind, es zu sehen und zu sein".

Die 22-Jährige aus Los Angeles, Absolventin der Eliteuniversität Harvard, war die jüngste Dichterin bei einer Amtseinführung eines US-Präsidenten.

fs/ans