Julian Weigl vom BVB zu PSG? Thomas Tuchel: "Stand heute ist da nichts"

PSG-Coach Thomas Tuchel äußert sich zu den Gerüchten um einen Wechsel von Julian Weigl zu PSG und dementiert entsprechende Meldungen.

Thomas Tuchel hat auf einer Pressekonferenz das Gerücht um einen Wechsel von Julian Weigl vom BVB zu Paris-Saint-Germain dementiert. Der PSG-Trainer entkräftete französische Medienberichte, denen zufolge eine Zusage des Spielers für einen Wechsel erfolgt sei.

"Eine Einigung? Soweit ich weiß, nein. Und ehrlich gesagt, weiß ich Bescheid", meinte Tuchel nach dem 3:2-Sieg der Franzosen beim International Champions Cup gegen Atletico Madrid.

Tuchel: Weigl zu PSG? "Ein Spieler, der vielen Teams gut zu Gesicht stehen würde"

Es habe viele Gerüchte gegeben, seit er in Paris angekommen sei, "weil ich ihn in Dortmund hatte und er sich gut entwickelt hat", erläuterte Tuchel: "Er ist ein Spieler, der vielen Teams gut zu Gesicht stünde, aber Stand heute ist da nichts“, fügte der Coach hinzu.

Am Montag hatte das Onlineportal Paris United berichtet, dass Weigl dem französischen Meister eine Zusage für einen Wechsel im Sommer gegeben habe. Neben Tuchel widersprach auch der TV-Sender Sky dem Gerücht und stufte einen Wechsel nach eigenen Informationen als "unwahrscheinlich" ein.