Nagelsmann schwärmt! Lewandowskis CL-Sternstunden

·Lesedauer: 3 Min.
Nagelsmann schwärmt! Lewandowskis CL-Sternstunden
Nagelsmann schwärmt! Lewandowskis CL-Sternstunden

Robert Lewandowski steht vor dem nächsten Meilenstein seiner Karriere!

Sollte der Pole am Dienstagabend gegen Benfica auflaufen, würde er sein 100. Spiel in der Champions League absolvieren. (Champions League: FC Bayern - Benfica Lissabon am Dienstag ab 20.45 im LIVETICKER)

„Das ist eine eindrucksvolle Marke. Da gratuliere ich ihm morgen auch zu. Kombiniert mit seinen Toren hat er einen riesigen Einfluss in dem Wettbewerb gehabt“, schwärmte Bayern-Trainer Julian Nagelsmann. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Champions League)

Am 13. November 2011 gab Lewandowski für Borussia Dortmund beim 1:1 gegen Arsenal seinen Einstand in dem Wettbewerb.

In den bisher 98 folgenden Einsätzen hat der Stürmer 80 Treffer erzielt und dazu 24 Tore vorgelegt. 2020 krönte Lewandowski seine Laufbahn mit dem Sieg in der Königsklasse.

Lewandowski krönt Laufbahn mit CL-Titel

Lewandowski hat die Champions League im Sturm erobert und dominiert sie seit einem Jahrzehnt!

„Er hat seinen Spielstil verändert. Beim BVB hat man ihn nicht kaputt bekommen. Im Eins-gegen-Eins bekommt man ihn nicht verteidigt. Man kann ihn mit seinem Körper nicht alleine verteidigen“, hat Nagelsmann erkannt.

Und er gestand: „Es ist jetzt deutlich angenehmer für mich, mit ihm und nicht mehr über ihn sprechen zu müssen.“ (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Champions League)

SPORT1 zeigt die denkwürdigsten Königsklassen-Auftritte von Lewandowski.

Das Tor-Debüt (19.10.2011):

Das 1:3 gegen Olympiakos Piräus ist für Borussia Dortmund in der Saison 2011/12 ein großer Rückschlag in der Gruppenphase.

Immerhin für Lewandowski gibt es eine gute Nachricht: In seinem dritten Königsklassen-Auftritt gelingt ihm der erste Treffer.

Per Rechtsschuss erzielt der Pole das zwischenzeitliche 1:1 nach Assist von Mario Götze. Für den BVB gelingen dem Star weitere 16 Tore in dem Wettbewerb.

Die große Real-Gala (24. April 2013):

Spätestens seit diesem Abend kennt jeder Fußball-Fan den Stürmer!

Das Halbfinal-Hinspiel zwischen Dortmund und Real Madrid wird zur Lewandowski-Show. Der Angreifer trifft aus allen Lagen und schießt beim 4:1 einen Viererpack.

Der Signal Iduna Park bebt. Der BVB zieht trotz eines 0:2 im Rückspiel ins Endspiel ein, wo er dem FC Bayern nur knapp mit 1:2 unterliegt.

Das erste Tor im Bayern-Trikot (21. Oktober 2014):

Im Sommer 2014 wechselt der Pole zum FC Bayern.

Im dritten Einsatz in der Champions League platzt im neuen Trikot dann der Knoten. Beim 7:1 gegen AS Rom köpft Lewandowski das zwischenzeitliche 3:0.

Seitdem folgten 62 weitere Königsklassen-Treffer für den deutschen Rekordmeister.

Die Dreierpack-Premiere (29. August 2015):

In der Saison 2015/16 präsentiert sich Lewandowski von Beginn an in Topform.

Das bekommt vor allem Dinamo Zagreb beim 5:0-Sieg der Münchner zu spüren. Dem Stürmer gelingt sein erster Dreierpack in der Champions League.

Die Doppelpack-Serie (7. November 2018 bis 12. Dezember 2018):

Tore am Fließband schießt der Jubilar auch Ende 2018.

Gegen AEK Athen (2:0), Benfica Lissabon (5:1) und Ajax Amsterdam (3:3) gelingen dem Nationalspieler in drei aufeinanderfolgenden Partie in der Gruppenphase je zwei Treffer.

Die Viererpack-Machtdemonstration (26. November 2019):

Seinen Torhunger stillt Lewandowski auch gegen Roter Stern Belgrad im Spätherbst 2019.

Mit vier Treffern trägt der Pole maßgeblich zum 6:0 bei. Es ist nach seiner Real-Gala aus dem Jahr 2013 sein zweiter Viererpack in der Königsklasse.

Die Champions-League-Krönung (23. August 2020):

Die Saison 2019/20 wird zur Krönung für den Stürmer.

In zehn Partien erzielt Lewandowski satte 15 Treffer - und gewinnt mit dem FC Bayern nach einem 1:0 am 23. August 2020 gegen PSG das erste mal den Titel in dem Wettbewerb.

Für seine überragenden Leistungen während der Saison wird Lewandowski zum Weltfußballer gewählt.

Alles zur Champions League bei SPORT1

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.