Jose Mourinho: Ibrahimovic-Verbleib bei Manchester United möglich

Spielt Zlatan Ibrahimovic nun doch weiter für Manchester United? Laut Trainer Jose Mourinho diskutiert man aktuell darüber.

Zlatan Ibrahimovic könnte auch kommende Saison nun doch wieder für Manchester United auflaufen. Wie Trainer Jose Mourinho bestätigte, befindet man sich bei den Red Devils derzeit in Gesprächen darüber.

"Wir diskutieren die Möglichkeit, ob er bei uns bleiben kann", erklärte Mourinho am Freitag. Der 35-jährige Schwede, der derzeit weiterhin von einer Kreuzbandverletzung, die er sich im April zugezogen hatte, außer Gefecht gesetzt wird, brauche aber ohnehin noch Zeit, um wieder fit zu werden.

"Das Thema drängt nicht", sagte Mourinho daher. "Wir arbeiten nicht verzweifelt daran, es über die Bühne zu bringen. Ich denke nur, dass er deutlich gezeigt hat, dass das letzte Jahr noch nicht genug für ihn war", fügte der Portugiese an und betonte, dass Ibrahimovic aufgrund seines aktuellen Gesundheitszustandes erst für die zweite Hälfte der anstehenden Saison ein Thema wäre.

Ibrahimovic, der auch mit LA Galaxy oder einer Rückkehr zum AC Mailand in Verbindung gebracht wird, ist seit Ablauf seines Vertrages bei United am 30. Juni vereinslos. Der Angreifer war vergangenen Sommer ablösefrei von Paris Saint-Germain ins Old Trafford gewechselt und hatte 2016/17 insgesamt 28 Pflichtspieltore für die Engländer erzielt. Im April verletzte er sich schließlich beim Europa-League-Viertelfinale gegen Anderlecht schwer am Kreuzband.