Jonah Hill vergleicht Instagram mit Zigaretten

·Lesedauer: 1 Min.
Jonah Hill credit:Bang Showbiz
Jonah Hill credit:Bang Showbiz

Jonah Hill hält Instagram für "die Zigaretten dieser Zeit".

Der 37-jährige Schauspieler bezeichnete die Social-Media-Seite als "den größten Killer" der heutigen Generation und sagte, die Plattform mache genauso süchtig wie Zigaretten.

"Also, Instagram. Instagram ist - so wie ich eine Zigarette rauche - die Zigaretten dieser Zeit. Es ist der größte Killer. Es ist der Tod. Und ich nehme voll daran teil, so wie ich Zigaretten rauche. Auch hier ist es ein Spektrum dessen, was man für gesund hält. Ich muss den Umgang damit wirklich einschränken”, erklärt der Hollywood-Star.

Der 'War Dogs'-Star will aber niemanden kritisieren, der Instagram nutzt, denn er weiß, dass er "genauso heuchlerisch ist wie alle anderen". Er fügte gegenüber ‘GQ Style’ hinzu: "Was mich betrifft, so will ich niemanden schlecht machen. Ich poste auch ein Selfie auf Instagram. Das ist mir scheißegal. Ich bin genauso heuchlerisch wie jeder andere auch. Der Punkt ist also, dass wir alle vielleicht daran arbeiten, glücklich zu werden.”

Kürzlich verriet Jonah, dass er sich nach Jahren des "öffentlichen Spottes" über seinen Körper "endlich liebt und akzeptiert".

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.