John Cena gegen Roman Reigns: Der WWE-"SummerSlam" steht in den Startlöchern

·Lesedauer: 2 Min.
Im Jahr 2015 trat John Cena (stehend) gegen Seth Rollins an.
 (Bild: 2015 Getty Images/JP Yim)
Im Jahr 2015 trat John Cena (stehend) gegen Seth Rollins an. (Bild: 2015 Getty Images/JP Yim)

Wie jedes Jahr findet auch im August 2021 der WWE-"SummerSlam" statt und damit das zweitwichtigste Wrestling-Ereignis des Jahres. Das Highlight der diesjährigen Veranstaltung: Roman Reigns gegen John Cena.

Endlich ist es wieder so weit: In der Nacht vom Samstag, 21. August, auf Sonntag, 22. August, 2 Uhr, findet der alljährliche WWE-"SummerSlam" und somit das größte Wrestling-Event des Sommers statt. Der "SummerSlam" zählt neben der "Survivor Series", dem "Royal Rumble" und der "WrestleMania", dem wichtigsten WWE-Ereignis des Jahres, zu den traditionsreichsten Veranstaltungen der Wrestling-Welt. Deutsche Fans dürfen sich in diesem Jahr sogar besonders freuen, denn der "SummerSlam" wurde in den USA in diesem Jahr auf Samstagabend vorverlegt. Statt sich wie bisher die Nacht zum Montag um die Ohren schlagen zu müssen, können Wrestling-Liebhaber also am Sonntagmorgen in aller Ruhe ausschlafen.

Auch in puncto Austragungsort gibt es in diesem Jahr eine Premiere: In diesem Sommer wird der beliebte Wettkampf zum ersten Mal in einem Football Stadion, dem brandneuen Allegiant Stadium in Las Vegas, aufgezeichnet. Rund 72.000 Fans werden dort am Samstag erwartet, wenn Wrestling-Star und Univeral Champion Roman Reigns gegen keinen Geringeren als John Cena antritt. Zuletzt war der 16-fache Weltmeister Cena noch an der Seite von Vin Diesel und Michelle Rodriguez im kürzlich erschienen Kinohit "Fast & Furious 9" zu sehen, wo er den lange verschollenen Bruder der Toretto-Geschwister spielte.

Der 16-fache Weltmeister John Cena kehrt beim "SummerSlam" zurück. (Bild: 2015 Getty Images/JP Yim)
Der 16-fache Weltmeister John Cena kehrt beim "SummerSlam" zurück. (Bild: 2015 Getty Images/JP Yim)

Zehn Kämpfe sind geplant

Doch nicht nur Robin Reigns und John Cena werden der Menge in Las Vegas mächtig einheizen. Auch WWE Champion Bobby Lashley verteidigt seinen Titel gegen Hall-of-Famer Goldberg, während bei den Damen der schottische Shooting-Star Nikki A.S.H. gegen Charlotte Flair und Rhea Riplay in den Ring steigt. Daneben stehen bislang sieben weitere Kämpfe auf dem Programm: Bianca Belair gegen Sasha Banks, Sheamus gegen Damian Priest, "The Usos" (Jimmy Uso und Jey Uso) gegen "The Mysterios" (Rey Mysterio und Dominik Mysterio), AJ Styles und Omos gegen Randy Orton und Riddle, Edge gegen Seth Rollins, Drew McIntyre gegen Jinder Mahal und zu guter Letzt Alexa Bliss gegen Eva Marie.

Zu sehen ist der "SummerSlam" beim WWE Network, dem Streamingdienst der weltgrößten Wrestling-Liga WWE (ein Abo kostet 10,13 Euro pro Monat und bietet unbegrenzten Zugriff auf alle Großevents des Unternehmens sowie Eigenproduktionen und diverse Dokumentationen). Wer Wrestling auch im Free-TV genießen möchte, kann das immer samstags, 22 Uhr, bei "WWE SmackDown" und immer mittwochs, ebenfalls 22 Uhr, bei "WWE RAW" bei ProSieben MAXX tun.

2015 gewann Seth Rollins (Bild) gegen John Cena. Auch Rollins wird beim SummerSlam 2021 antreten - diesmal gegen Edge. (Bild: 2015 Getty Images/JP Yim)
2015 gewann Seth Rollins (Bild) gegen John Cena. Auch Rollins wird beim SummerSlam 2021 antreten - diesmal gegen Edge. (Bild: 2015 Getty Images/JP Yim)
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.