Jodie Turner-Smith wird in Cannes Opfer von Juwelen-Dieben

·Lesedauer: 1 Min.
Jodie Turner-Smith wird in Cannes Opfer von Juwelen-Dieben
Jodie Turner-Smith hatte einen weniger glamourösen Abend. (Bild: imago images/Future Image)
Jodie Turner-Smith hatte einen weniger glamourösen Abend. (Bild: imago images/Future Image)

Die Schauspielerin Jodie Turner-Smith (34) wird ihren ersten Besuch bei den Filmfestspielen in Cannes so schnell sicherlich nicht vergessen. Die Ehefrau von "Dawson's Creek"-Star Joshua Jackson (43) wurde Opfer von Juwelen-Dieben. "Ich hätte nicht gedacht, dass ich an meinem letzten Tag in Cannes zweieinhalb Stunden auf dem Polizeirevier verbringe...", teilte sie ihren Fans am Sonntag via Twitter mit.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Turner-Smith erstattete bei der Polizei von Cannes Anzeige, wie ihr Sprecher "Variety" bestätigte. Wie das Blatt von Freunden der Schauspielerin erfahren haben will, sollen die Diebe Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro am Freitag aus dem Hotelzimmer der Schauspielerin gestohlen haben. Turner-Smith soll zu diesem Zeitpunkt gerade beim Frühstück gewesen sein. Unter den Schmuckstücken soll sich auch der Ehering ihrer Mutter befunden haben.

Die Schauspielerin wurde inzwischen gemeinsam mit ihrer einjährigen Tochter in einem anderen Hotel untergebracht und ihr Sicherheitsteam verstärkt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.