Jobwechsel? Mario Götze schreibt Kinderbuch

Jobwechsel? Mario Götze schreibt Kinderbuch

Auf dem Platz ist Mario Götze ein echter Künstler. Dass der BVB-Mittelfeldspieler auch abseits des Rasens  kreativ sein kann, beweist sein neues Kinderbuch "Marios großer Traum".

Seit Dezember ist "Marios großer Traum" erhältlich und baut sich eine stetig wachsende Fangemeinde auf. "Alle Erlöse werden an die Organisation 'Kids to Life' gespendet", verkündete Mario Götze laut "Promiflash" unlängst in einer Insta-Story und die Kinder lieben seine Geschichte.

Bei einer Vorlesestunde im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund hingen die Kids an den Lippen des Kickers, der sicherlich auch für den einen oder anderen kleinen Fußballfan ein Idol sein dürfte. So dreht sich das Kinderbuch auch um den zehnjährigen Mario, der unbedingt Profifußballer werden möchte.

Im Vorwort stellt Mario Götze jedoch klar, dass das Buch keine kindgerecht aufbereitete Autobiografie, aber dennoch "wünderschön" sei. Im Fokus stehen Fairness, Toleranz und Freundschaft.

So ganz mag man das dem BVB-Spieler jedoch nicht glauben, denn die Comic-Figuren in "Marios großer Traum" erinnern optisch durchaus an ihn und andere Fußballgrößen wie Nationaltrainer Jogi Löw.

"Ich bin Fußballer mit jeder Faser meines Körpers und mit jedem Schlag meines Herzens. Ich liebe dieses wunderbare Spiel mit jedem Schlag meines Herzens", heißt es im Vorwort weiter. Mit seinem Kinderbuch möchte er dieses Gefühl an nachwachsende Generationen weitergeben.