Jiangsu Suning: Ex-Chelsea-Profi Ramires hofft auf Wechsel zu Inter Mailand

Ex-Chelsea-Profi Ramires würde sich über eine Rückkehr nach Europa freuen. Den Mittelfeldspieler zieht es zu Inter Mailand.

Der ehemalige Chelsea-Profi Ramires ist einer Rückkehr nach Europa interessiert. Der Mittelfeldspieler von Jiangsu Suning zeigt sich erfreut über das angebliche Interesse von Serie-A-Klub Inter Mailand.

"Falls Inter mit meinem Berater gesprochen hat, dann ist das positiv. Es ist großartig, wenn ein großer Verein an mir interessiert ist, denn das bedeutet, dass meine Leistungen stimmen", erklärte der 30-Jährige bei Sky Sport Italia und führte aus: "Ich würde gerne zu Inter gehen, aber ich bin noch ein Jiangsu-Spieler und muss mich auf meinen Verein konzentrieren."

Ramires hofft auf eine Einigung mit Inter Mailand

Der Brasilianer, der in seiner Zeit bei Chelsea unter anderem die Champions League und die Europa League gewann, gehört in China zu den absoluten Top-Verdienern. Darauf angesprochen sagte er: "Das Problem meines Gehalts hängt nicht nur von mir ab. Es gibt zahlreiche Parteien und in den Verhandlungen müssen sie alle zufrieden gestellt werden."

"Ich hoffe, es kommt zu einer Einigung und wer weiß: Vielleicht gehe ich dann zu Inter", so Ramires weiter. Er betonte aber, noch keinen Kontakt zu Inter-Trainer Luciano Spalletti zu haben.

Ramires wechselte im Januar 2016 für etwa 28 Millionen Euro Ablöse von den Blues nach China. Sein Vertrag beim CSL-Klub läuft noch bis Ende des Jahres 2019.