Jetzt wird es kuschelig: Der Bademantel wird straßentauglich

Der Bademantel ist das neue It-Piece der Stars. (Bild: Pacific Coast News/WENN.com)

Nach dem Pyjama- kommt der Bademantel-Trend, der einen Touch Wellness auf die Straße bringt. Das flauschige Material, der Stoffgürtel zum Binden, das weiche Gefühl auf der Haut – dieses sehr spezielle Styling verspricht einen angesagten Look mit Wohlfühlfaktor.

Stars wie Rihanna, Kim Kardashian und Influencerin Caro Daur sind die Vorreiterinnen, wenn es um stylishe Mäntel in Kuscheloptik geht. Letztere veröffentlichte vor Kurzem ein Foto bei Instagram, auf dem sie einen gestreiften Samtmantel trägt. In Kombination mit filigranem Goldschmuck und Make-up in Gold-Bronze kreierte die Blondine einen klassischen Look.

Rihanna und Kim Kardashian sind da schon etwas mutiger. Erstere setzte auf den typischen flauschigen Bademantel, mit dem man nicht nur beim Street-Style glänzt, sondern auch mal kuschelige Abende im Bett verbringt. Passend dazu trug die Sängerin schwarze Pantoffeln, verlieh dem Outfit aber mit einer 90er-Jahre-Sonnenbrille und einer silbernen Designertasche das gewisse Etwas.

Reality-Queen Kim Kardashian setzte noch einen drauf und versuchte sich am verführerischen Bademantel-Look. Die zweifache Mutter ist schließlich dafür bekannt, gerne mal tief blicken zu lassen und sich modisch auszutoben. So trug die Ehefrau von Kanye West eine sexy Korsage sowie eine sportliche Radlerhose und warf sich einen überlangen Bademantel aus einem fließenden Stoff über.

Zugegeben, auf den ersten Blick ist der gemütliche Trend etwas gewöhnungsbedürftig, mit der richtigen Kombination erhält das Kuschelteil aber den nötigen Glamourfaktor. Darauf schwor schon Kultikone Marylin Monroe – Fotos beweisen, dass sie ihre Tage allzu gerne in Bademänteln verbrachte.

Merken