Jetzt kommt Carrot Bacon – Die gesunde Alternative zum Speck

Egal, ob zu Spiegeleiern, Pancakes oder im Risotto – wer kein Vegetarier ist, gönnt sich gerne mal eine  Portion Bacon, denn der ist leider ziemlich lecker. Nur die Hüften bedanken sich danach nicht gerade für das köstliche Mahl. 100 Gramm in der Pfanne gebratener Speck enthalten 541 Kalorien und 20 Gramm Fett. Es war also nur eine Frage der Zeit, eine gesunde Alternative zu finden, die geschmacklich mit dem Original mithalten kann …

Endlich gesund Bacon essen
Zum Glück brauchen Sie sich nicht weiter nach anderen Optionen umsehen: Den perfekten Ersatz für echten Speck gibt es nämlich bereits und er besteht aus Karotten. Richtig, die gesunde Bacon-Variante ist sogar vegan, deshalb kann jedermann völlig ohne schlechtes Gewissen schlemmen und genießen. Zum Vergleich: Eine Portion Carrot Bacon weist nur 149 Kalorien und 11 Gramm Fett auf.

Carrot Bacon – Das Rezept
Im Grunde genommen ist das Rezept für die vegane Speck-Alternative ziemlich einfach. Sie brauchen nur sechs Zutaten: eine große Karotte, einen Esslöffel Olivenöl, einen Teelöffel Tahini-Sesampaste, einen Teelöffel Paprikapulver, einen Esslöfel Ahornsirup und eine Prise Salz. Schälen Sie die Möhre und schneiden Sie diese der Länge nach in möglichst dünne Streifen. Mischen Sie alle anderen Zutaten zu einer Marinade und bedecken Sie die Streifen komplett damit. Legen Sie schließlich die Karotten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und backen Sie die Streifen für jeweils 15 Minuten pro Seite im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen. Fertig!

Warum sind Karotten überhaupt gesund?
Der Gemüse-Speck ist aus gutem Grund die bessere Alternative zu echtem Bacon. So enthalten Möhren viele wichtige Nährstoffe, die der Körper braucht. Die knackige Wurzel beinhaltet beispielsweise besonders viel Vitamin A, das unter anderem wichtig für den Stoffwechsel, die Sehkraft und zur Stärkung des Immunsystems ist. Außerdem beugt es frühzeitige Hautalterung vor. Schließlich sollen die in Karotten enthaltenen Antioxidantien eine mögliche krebshemmende Wirkung haben. Grund genug, den Carrot Bacon aus dem Ofen mal auszuprobieren!

(Foto: Instagram/savour_revolution)