Jessica Paszka und Johannes Haller kehren nach Deutschland zurück

·Lesedauer: 1 Min.
Jessica Paszka und Johannes Haller kehren nach Deutschland zurück
Jessica Paszka und Johannes Haller haben sich 2017 bei "Die Bachelorette" kennengelernt. (Bild: imago/POP-EYE / imago images/nicepix.world)
Jessica Paszka und Johannes Haller haben sich 2017 bei "Die Bachelorette" kennengelernt. (Bild: imago/POP-EYE / imago images/nicepix.world)

Erst seit einigen Monaten leben Ex-"Bachelorette" Jessica Paszka (31) und Johannes Haller (33) in ihrer Wahlheimat Ibiza. Dort haben sie mit einem Bootsverleih ein eigenes Unternehmen gegründet. Nun verschlägt es das Paar jedoch schon wieder zurück nach Deutschland, wie Paszka in einer Instagram-Story verrät: "Die Entscheidung ist gefallen. Johannes und ich haben entschieden, dass wir auf jeden Fall über den Winter hier nicht bleiben, auf jeden Fall auch kein Haus bauen oder kaufen werden, vielleicht ein Ferienhaus für die Saison. Aber wir werden hier nicht fest wohnen. Ich will auf jeden Fall zurück nach Deutschland."

Paszka vermisse ihre Heimat. Sie könne unzählige Dinge aufzählen, die auf Ibiza nicht so seien wie in Deutschland. Zur Saison werde das Paar aber in den kommenden drei Jahren zurück nach Spanien reisen, um das Geschäft am Laufen zu halten.

Das Paar im Familienglück

Jessica Paszka wurde 2014 durch ihre Teilnahme bei "Der Bachelor" bekannt und suchte 2017 bei "Die Bachelorette" nach ihrer großen Liebe. Johannes Haller war Zweitplatzierter ihrer "Bachelorette"-Staffel. Die beiden fanden schließlich 2020 zueinander und verlobten sich kurze Zeit später. Im Mai 2021 kam ihre gemeinsame Tochter Hailey-Su auf die Welt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.