Jessica Haller hängt am Tropf: Sorge um die Ex-Bachelorette

Jessica Haller versetzt ihre Fans in große Sorge.

Die Influencerin postete in ihrer Instagram-Story ein Video, auf dem sie im Bett liegt und an einem Tropf angeschlossen ist. Offenbar scheint es der 33-Jährigen derzeit nicht gut zu gehen. Was ist da nur los? „Ich wollte euch gestern nicht schockieren. Macht euch bitte keine Sorgen um mich, es ist nichts Neues für mich. Ich hatte es irgendwie schon gespürt", klärte die Ex-Bachelorette später auf. „Und dann kam sie einfach plötzlich, diese eine Blockade und ich konnte weder laufen noch sitzen. Also blieb mir nichts anderes übrig, als den Notarzt zu rufen."

Möglicherweise stecke der Stress der letzten Tage und Wochen dahinter. Jessica steht nämlich kurz davor, ihren neuen Song zu veröffentlichen. „Vielleicht ist es auch die Aufregung vor dem Release und generell vor den Tagen, die vor mir stehen. Es kommen einfach so viele wegen mir auf die Insel“, schrieb die TV-Bekanntheit, die mit ihrem Mann Johannes Haller und der gemeinsamen Tochter Hailey-Su (2) auf Ibiza lebt. „Ich bin glücklich und gleichzeitig so nervös, was man mir hier vielleicht nicht so ansieht“, gestand Jessica.