Jenny Frankhauser erklärt, warum sie ins Dschungelcamp 2018 zieht

Jenny Frankhauser erklärt, warum sie ins Dschungelcamp 2018 zieht

eWenn kommende Woche das Dschungelcamp 2018 an den Start geht und es wieder "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" heißt, dann ist auch Jenny Frankhauser mit dabei. In einem YouTube-Video erklärt die Halbschwester von Daniela Katzenberger nun vorab, warum es sie eigentlich in den australischen Busch zieht.

Demnach ist es nicht nur ihr Neugierde und ihre Lust auf ein Abenteuer, die sie dazu bewegen, am Dschungelcamp 2018 teilzunehmen. Jenny Frankhauser verfolgt vor allem ein Ziel: "Leute! Ich werde voll abnehmen!", zeigt sich die Schlagersängerin gegenüber ihren Fans euphorisch.

Die 25-Jährige hofft demnach durch ihre Teilnahme bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus", das eine oder andere Kilo abzuspecken. Zuhause will es nicht richtig klappen, wie Jenny Frankhauser auch verrät. Ihre Abnehmversuche waren bislang nicht von Erfolg gekrönt. "Ich habe sämtliche Diäten durch. Ich renne nachts zum Kühlschrank und futtere alles, was ich da finde. Ich wollte jetzt schon fünf Kilo abnehmen, weil man im Fernsehen sowieso immer dicker aussieht, aber es hat nicht funktioniert", so die Halbschwester von Daniela Katzenberger über das bevorstehende Diät- beziehungsweise Dschungelcamp.

Im Interview mit RTL erklärte Jenny Frankhauser außerdem: "Das Statement ist, dass ich keine Katze brauche, um jemand zu sein." Über Daniela Katzenberger, mit der die 25-Jährige nun fast ein Jahr im Clinch liegt, fand die "Die Zeit steht still"-Sängerin keine guten Worte. "Sie wirkt in der Öffentlichkeit sehr nett und ich sehr frech oder böse. Das ist auch ein Grund, warum ich in den Dschungel gehe: Ich möchte zeigen, dass ich kein schlechter Mensch bin."