Jennifer Lopez zeigt sich in gewagtem Look bei "Halftime"-Premiere

Jennifer Lopez bei der Premiere ihrer Doku "Halftime". (Bild: imago/MediaPunch)
Jennifer Lopez bei der Premiere ihrer Doku "Halftime". (Bild: imago/MediaPunch)

Jennifer Lopez (52) war der Hingucker auf der Premiere ihrer eigenen Netflix-Doku "Halftime". Die US-Sängerin und Schauspielerin erschien auf dem Roten Teppich des Tribeca Festivals in New York in einem langen schwarzen Kleid. Das war zwar hochgeschlossen, aber nur an wenigen Stellen nicht durchsichtig...

Ihre Brüste waren gerade so von samtigen schwarzen Kreisen bedeckt. Gleichzeitig bot das Kleid einen beeindruckenden Blick auf ihren Torso, inklusive Dekolleté und Bauchmuskeln. Das Unterteil des Kleides bestand ebenfalls zu großen Teilen aus durchsichtigem Mesh-Stoff und bedeckte vorne und hinten nur mit einem Streifen aus schwarzem Samt die Körpermitte.

Glitzer-Highlights von Kopf bis Fuß

J.Lo kombinierte das gewagte Kleid mit glitzernden Highlights von Kopf bis Fuß: große, funkelnde Tropfen-Ohrringe, ihr ebenso strahlender Verlobungsring von Ben Affleck (49) und High Heels, deren Absätze ebenfalls glitzerten.

"Halftime" dreht sich um die vergangenen 50 Lebensjahre der Künstlerin und endet bei ihrer Super-Bowl-Halbzeitshow mit Shakira (45) im Jahr 2020. Auch Privates soll die Doku zeigen, wie etwa Lopez' Beziehung zu ihren 14-jährigen Zwillingen Max und Emma.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.