Jennifer Hudson: Auszeichnung bei den Palm Springs International Film Awards

·Lesedauer: 1 Min.
Jennifer Hudson credit:Bang Showbiz
Jennifer Hudson credit:Bang Showbiz

Jennifer Hudson wird bei den Palm Springs International Film Awards mit einem renommierten Preis geehrt werden.

Die 40-jährige 'Respect'-Schauspielerin erhält bei dem Festival die höchste Auszeichnung - den Chairman's Award - für ihre "legendäre Leistung" der Darstellung der verstorbenen Musiklegende Aretha Franklin.

Die Darstellerin wird dabei für ihr "phänomenales Schauspiel- und Gesangstalent" ausgezeichnet werden, das in dem Biopic der Sängerin gezeigt wird. Harold Matzner, der Vorsitzende des Festivals, erklärte in einem Statement: "In 'Respect' erweckt Jennifer Hudson Aretha Franklins Aufstieg von der Gospelsängerin ihrer Kindertage zum internationalen Star zum Leben. Hudson verwandelt sich in die Queen of Soul, die sich in dieser legendären Aufführung ihr Herz aus dem Leib singt. Es ist uns eine Ehre, die phänomenalen Schauspiel- und Gesangstalente von Jennifer Hudson mit dem Chairman's Award zu würdigen." Jennifer wurde im Jahr 2007 bei dem Festival für ihre Oscar-prämierte Leistung in der Verfilmung des Broadway-Musicals 'Dreamgirls' ausgezeichnet. Zu den früheren Preisträgern des Festivals zählen die Stars Jessica Chastain, Amy Adams, George Clooney, Tom Hanks und viele weitere. Als der Film im September veröffentlicht wurde, sprach Jennifer darüber, wie nervös sie war, die legendäre Aretha zu spielen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.