Javier Zanetti über Lionel Messi: "Es lastet unglaublich viel Druck auf ihm"

Javier Zanetti sieht den Druck, der auf Messi lastet, kritisch und betont, dass Argentinien seiner Meinung nach kein Favorit auf den WM-Pokal sei.

Außenverteidiger-Legende Javier Zanetti beschreibt den Druck auf Argentiniens Superstar Lionel Messi als sehr groß, besonders aufgrund der bislang fehlenden Titel für die Albiceleste. "Es lastet so unglaublich viel Druck auf ihm", sagte Zanetti Mediaset . "Aber nicht nur wegen dieses Turnieres, sondern auch aufgrund der vergangenen", erklärte er.

Demnach seien speziell die Finalniederlagen bei der WM 2014 gegen Deutschland und bei der Copa America gegen Chile Schlüsselmomente der jüngeren Vergangenheit. "Die zwei Niederlagen gegen Chile und dann im WM-Finale gegen Deutschland haben den Druck auf ihn und das Team nur erhöht", so die Inter-Legende. "Wir erwarten viel", machte er klar.

Argentinien Favorit in Gruppe D

Seine Landsleute sieht Zanetti beim Turnier in Russland aber eher in der Außenseiterrolle. "Jeder erwartet, dass es endlich bei dieser WM passiert und wir den dritten Stern holen", so der 44-Jährige. "Aber es wird schwierig. Andere Teams sind in der Breite viel besser aufgestellt."

Argentinien trifft in der WM-Gruppe D auf Island, Kroatien und Nigeria und gilt als Favorit auf die Qualifikation für das Achtelfinale.