Jason Sudeikis: Verarbeitet noch immer Beziehung-Aus

·Lesedauer: 1 Min.
Jason Sudeikis credit:Bang Showbiz
Jason Sudeikis credit:Bang Showbiz

Jason Sudeikis brach sein Schweigen über die Trennung von seiner Ex-Verlobten Olivia Wilde - er hoffe, dass das Ende ihrer Beziehung in Zukunft mehr Sinn machen wird.

Der 45-jährige Schauspieler und Olivia Wilde gaben im November 2020 nach neun Jahren Beziehung ihre Trennung bekannt. Die beiden hatten sich 2011 bei Dreharbeiten kennengelernt - zusammen haben sie die Kinder Otis (7) und Daisy (4). Nun gab er zu, dass er das Scheitern seiner Beziehung noch immer verarbeitet. Doch er glaubt auch, dass das Liebes-Aus mit der Zeit ein immer unbedeutenderer Teil seines Lebens werden wird.

Er erzählte der neuen Ausgabe des ‘GQ’-Magazins: "In einem Jahr werde ich ein besseres Verständnis dafür haben, warum das passiert ist, und in zwei Jahren ein noch besseres und in fünf Jahren ein noch größeres und es wird von einem Buch meines Lebens zu einem Kapitel, zu einem Absatz, zu einer Zeile, zu einem Wort, zu einer Kritzelei werden."

Der 'Wir sind die Millers'-Star will aus dem Ende seiner Beziehung "lernen". "Das ist eine Erfahrung, aus der man entweder lernt oder Ausreden findet. Man übernimmt eine gewisse Verantwortung dafür, macht sich selbst verantwortlich für das, was man tut, aber versucht dann auch, etwas über das Offensichtliche hinaus daraus zu lernen."

Jason hatte ein hartes Jahr, doch er war entschlossen, "wie ein Avenger" zu landen und aus dem Tiefpunkt in seinem Leben mit erhobenem Haupt herauszugehen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.