Japan: Prinzessin Mako verlobt sich mit Bürgerlichem

Die japanische Prinzessin Mako hat ihre Verlobung mit ihrem Studienfreund Kei Komuro bekanntbegeben. Das Paar trat am Sonntag in Tokio vor die Presse. Mako sagte, sie freue sich sehr. Außerdem sagte Prinzessin Mako, sie sei gleich zu Beginn ihrer Beziehung von seinem Lächeln angezogen gewesen, das scheine wie die Sonne.

Auch Komuro wählte blumige Worte für seine Verlobte: Sie begleite ihn achtsam und “ruhig wie der Mond”.

Mako ist die älteste Enkelin von Kaiser Akihito. Sie wird durch die Heirat mit einem Bürgerlichen zur Privatperson.

Die Heirat werde voraussichtlich im Herbst nächsten Jahres stattfinden, gab das Haushofamt bekannt.