Jane Birkin veröffentlicht ihre Tagebücher

Die britische Schauspielerin und Sängerin Jane Birkin veröffentlicht ihre Tagebücher

Die britische Schauspielerin und Sängerin Jane Birkin veröffentlicht ihre Tagebücher. Wie Birkin der französischen Zeitung "Le Populaire du Centre" vom Freitag sagte, sollen die Tagebücher, die sie im Alter von zwölf Jahren zu schreiben begann, im September veröffentlicht werden.

"Es wird sicherlich keine Autobiografie", sagte Birkin dem Blatt. "Ich bin dabei, sie selbst zu übersetzen." Die Tagebücher übersetzt sie demnach derzeit ins Französische.

Birkin sagte, sie habe bis zum Jahr 2013 Tagebücher geführt - dem Jahr, in dem ihre Tochter Kate im Alter von 46 Jahren starb. "Als Kate starb, habe ich mein ganzes Selbstvertrauen als Mutter verloren, ich wusste nicht, was ich danach tun sollte", sagte die frühere Frau des französischen Chansonniers Serge Gainsbourg.

In den Tagebüchern gehe es nicht um ihre Filme oder Lieder, sondern um ihre Lieben und ihre Kinder. Die meisten Anekdoten habe sie in den vergangenen 50 Jahren bereits gegenüber Journalisten erwähnt, sagte die 71-Jährige. "Als ich sie noch einmal las, habe ich den ganzen Mangel an Selbstvertrauen bemerkt." Sie hoffe, dass die Tagebücher anderen Menschen Trost geben könnten.