Jana Ina Zarrella hört bei "Love Island" auf

(jru/spot)
·Lesedauer: 1 Min.
Jana Ina Zarrella wird "Love Island" nicht mehr moderieren. (Bild: © RTLZWEI / Niklas Niessner)
Jana Ina Zarrella wird "Love Island" nicht mehr moderieren. (Bild: © RTLZWEI / Niklas Niessner)

Überraschende News für die Fans von "Love Island" (täglich um 22:15 Uhr auf RTLzwei oder via TVNow): Moderatorin Jana Ina Zarrella (44) wird nach der aktuellen Staffel der Kuppelshow ihren Job beenden. Das gab der Sender unter anderem auf der offiziellen Instagram-Seite der Datingshow am Sonntag (28. März) bekannt.

Das Finale der Show am kommenden Montag (29. März) sei die letzte Ausgabe für die gebürtige Brasilianerin, heißt es dort. "Nach fünf Staffeln verabschiedet sie sich von uns, um mehr Zeit mit der Familie verbringen zu können." Allerdings bleibe die Moderatorin und Ehefrau von Sänger Giovanni Zarrella (43, "La vita è bella") dem Sender treu. Es seien bereits weitere Projekte mit der 44-Jährigen geplant.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Auf ihrem Instagram-Account erklärte Zarrella, dass ihr die Trennung von ihrer Familie über mehrere Wochen im Jahr nicht leicht gefallen sei. Sie bedankte sich für die "unglaubliche Zeit" und schrieb: "Love Island hat mir tolle Momente beschert, die ich nie vergessen werde. Ich liebe meinen Job und freue mich auf neue baldige Projekte. An erster Stelle bin ich aber MAMA." Die Zeit auf Teneriffa habe ihr gezeigt, dass sie mit ihrem Ausstieg die richtige Entscheidung getroffen habe, auch wenn ihr diese sehr schwer gefallen sei.

Die Dating-Reality-Show "Love Island" stammt ursprünglich aus Großbritannien und läuft seit 2017 auf RTLzwei. Seitdem wurde das Format von Jana Ina Zarrella moderiert.