Jan Josef Liefers: Frauen mögen ihn am liebsten

·Lesedauer: 1 Min.

Da kann er sich was drauf einbilden: Jan Josef Liefers (57) wurde in einer Umfrage zum Liebling der Frauen gekürt. Er selbst ist dem weiblichen Geschlecht unendlich dankbar.

"Gebauchpinselt"

Der vierfache Vater war natürlich sehr glücklich zum Frauenliebling gekürt zu werden. "Ich fühle mich durch diese Wahl natürlich enorm gebauchpinselt, das geht runter wie Öl", erklärte der Star im Interview mit 'Frau im Spiegel', die die Umfrage in Auftrag gegeben hatte. Der gebürtige Dresdner kam bei den 1016 befragten Frauen auf 23 Prozent, der Zweitplatzierte Til Schweiger (57) konnte nur mit 14 Prozent aufwarten. Der Sieger wusste auch gleich, wo er sich bedanken musste: "Und es passt auch, denn nahezu alles, was mir in meinem Leben an Gutem widerfahren ist, verdanke ich Frauen. Die ersten waren meine Mutter und meine beiden Omas. Ich verdanke ihnen mein Leben, mein Grundvertrauen und die Angstfreiheit, mit der ich durchs Leben gehe."

Jan Josef Liefers bleibt kritisch

Diese Angstfreiheit scheint ihn auch dazu bewogen zu haben, sich kritisch mit den Corona-Maßnahmen auseinanderzusetzen, wofür er wiederum viel Kritik einstecken musste. Der 'Tatort'-Star begab sich vor einigen Wochen auf eine Covid-Intensivstation, auf der er mitansehen musste, wie junge, umgeimpfte Menschen starben. Jan Josef Liefers selbst ist geimpft, wollte aber in seinem Beitrag für 'Bild' den Leuten nichts vorschreiben: "Ist das nun doch ein Impfaufruf? Tja, was soll ich sagen? Ich befürworte die Impfung Erwachsener, absolut klarer Fall. Aber ich gebe keine medizinischen Ratschläge, ich erzähle hier nur meine Geschichte. Die Entscheidung liegt bei jedem selbst."

Bild: FrankHoermann/SVEN SIMON/picture-alliance/Cover Images

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.