James Gunn: Geheimnisvoller Gaststar bei den Guardians of the Galaxy

James Gunn credit:Bang Showbiz
James Gunn credit:Bang Showbiz

James Gunn hat einen mysteriösen Star angeteasert, der in ‚Guardians of the Galaxy Vol. 3‘ erscheinen soll.

Der 55-jährige Regisseur bestätigte am Freitagabend (6. Mai), dass die Dreharbeiten für den letzten Teil der Serie abgeschlossen sind. Auf Instagram teilte er ein Bild von sich und einigen Darstellern, auf dem allerdings Zoe Saldana fehlte. Unter dem Post erklärte er, warum er Zoe leider nicht zeigen konnte.

„Und das ist ein Bild des Drehschlusses der ‚Guardians of the Galaxy‘-Trilogie. Ich liebe diese wunderbare Besetzung und Crew und ihre wunderschönen Talente und guten Seelen. Ich kann mich glücklich schätzen, sie auf dieser Reise ein Jahrzehnt lang an meiner Seite gehabt zu haben.“ Dann fügte er hinzu, warum neben Chris Pratt, Karen Gillan, Dave Bautista, Pom Klementieff und Sean Gunn eine weitere Hauptdarstellerin auf dem Bild fehlte. „Ja, Zoe war auch dabei, aber auf dem einzigen Bild, das ich von ihr habe, ist auch ein noch geheimer, nicht angekündigter Schauspieler zu sehen.“ Um diesen mysteriösen Gaststar nicht zu verraten, musste die Gamora-Darstellerin eben auf eine Inkludierung in den Post verzichten. Die Fans werden es James Gunn wohl nachsehen können. Zumindest wurde nun die Neugier auf den neuen Film erhöht, der im Frühjahr nächstes Jahr in die Kinos kommen soll.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.