James Franco: Freut er sich hier mit seiner neuen Freundin?

redaktion@spot-on-news.de (hub/spot)
Doppelte Freude bei James Franco: Beim San Sebastian Film Festival hatte er eine schöne Frau an seiner Seite und gewann den Hauptpreis.

James Franco (39, "127 Hours") hatte beim Filmfestival in San Sebastian offenbar gleich doppelt Grund zur Freude: Er gewann mit seinem Film "The Disaster Artist" den Hauptpreis. Und strahlte dabei mit einer hübschen Frau an seiner Seite. In der Tragikomödie "The Disaster Artist" geht es um die Entstehung von Tommy Wiseaus Kultfilm "The Room" aus dem Jahr 2003. James Franco führte Regie, produzierte den Streifen und übernahm die Hauptrolle.

"Dieser Film hat mich wirklich zutiefst berührt", so Franco auf dem Festival, weil es um einen verrückten Mann mit großen Träumen gehe "und ich hoffe, er bringt in diesen verrückten Zeiten ein wenig Inspiration für uns alle", sagte der Schauspieler laut "Mail Online" weiter. Zudem sei der Streifen eine Familienangelegenheit mit "meinem Bruder, meiner Schwester und meinem alten Freund Seth Rogen". In dem Film spielen sein Bruder Dave Franco (32), seine Schwägerin Alison Brie (34) sowie auch Kristen Bell (37) und Josh Hutcherson (24) mit.

James Franco, der in einem schwarzen Anzug mit schwarzer Krawatte zu der Veranstaltung erschien, war in charmanter Begleitung: Isabel Pakzad, die angeblich neue Freundin des Hollywood-Stars, die sich ebenfalls sehr über die Auszeichnung für Franco zu freuen schien. Sie trug eine cremefarbene Robe, ihre dunklen langen Haare fielen ihr glatt über die Schultern. Bereits im Juli kamen erste Gerüchte auf, wonach die beiden ein Paar sein sollen.

Foto(s): imago/Agencia EFE