Jameela Jamil: Ewig ungeküsst

·Lesedauer: 1 Min.
Jameela Jamil credit:Bang Showbiz
Jameela Jamil credit:Bang Showbiz

Jameela Jamil hatte ihren ersten Kuss, als sie 21 war.

Die 35-jährige Schauspielerin – die in einer Beziehung mit dem Musiker James Blake ist – gab nun zu, dass sie in jungen Jahren nicht viele Menschen geküsst hat. Sie zählt sogar einen Knutscher auf dem Bildschirm mit ihrem ‚Good Place‘-Co-Star Manny Jacinto als Teil ihrer begrenzten Erfahrung.

Sie erzählte dem Magazin ‚US Weekly‘: „Ich hatte meinen ersten Kuss mit 21. Manny Jacinto ist die siebte Person, die ich je geküsst habe. Es war auf dem Bildschirm, also sagen alle, dass es nicht zählt, aber egal: Ich zähle es.“ Neben diesem interessanten Fakt über ihr Liebesleben, erzählt die Schauspielerin auch von einer eigenartigen Angewohnheit, die sie immer ausübt, wenn sie sich mal traurig fühlt. Wenn sie sich niedergeschlagen fühle, gehe Jameela gerne in den nächsten Supermarkt. Sie erklärte: „Wenn ich traurig bin, gehe ich durch Supermärkte. Ich finde Gänge mit Snacks sehr beruhigend.“

Die ‚I Weigh‘-Gründerin sprach aus über ein paar Lieblingsprominente, mit denen sie gerne abhängen möchte. Sie gestand: „Es ist mir egal, was irgendjemand über mich denkt, außer Keanu Reeves. Ich möchte wirklich, dass er mich mag. Ich bin besessen von Dwayne ‚The Rock‘ Johnson und würde so gern zu einer seiner Cheat-Mahlzeiten eingeladen zu werden.“

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.