Nach einem Jahr Pause: So klingt Lena Meyer-Landruts Comeback

Nach einjähriger musikalischer Pause meldet sich Lena Meyer-Landrut mit der neuen Single "Looking For Love" zurück. (Bild: Getty Images/Gerald Matzka)
Nach einjähriger musikalischer Pause meldet sich Lena Meyer-Landrut mit der neuen Single "Looking For Love" zurück. (Bild: Getty Images/Gerald Matzka)

Vor über einem Jahr veröffentlichte Lena Meyer-Landrut mit "Strip" ihren bislang letzten Song, nun meldet sie sich mit neuer Musik zurück. Die Single, in der die ESC-Heldin für ein liebevolleres Miteinader wirbt, heißt "Looking For Love".

Wenn wir uns alle selbst und gegenseitig akzeptieren könnten, so wie wir sind - wäre das nicht toll? Sehnt sich nicht jeder einfach nur nach Liebe? Und, ach ja: Wer Trouble hat in seinem Leben, der sollte sich nicht scheuen, Hilfe bei seinen Mitmenschen zu suchen. Viele große und gewichtige Themen, alle verarbeitet in einem einzigen Feelgood-Song, zu dem man auch noch prima tanzen kann: Das ist "Looking For Love", die neue Single von Lena.

"Looking For Love" ist Lena Meyer-Landruts erster neuer Song seit über einem Jahr ("Strip"), wie schon auf ihren letzten Veröffentlichungen setzt sie auch diesmal wieder auf sommerlich-leichten Dance-Pop mit internationaler Färbung. Noch wichtiger als die Musik selbst scheint inzwischen aber, dass eine Botschaft dabei ist.

"Nur wer Liebe gibt, wird auch Liebe empfangen. Wenn wir uns alle danach richten würden, wäre diese Welt ganz sicher ein kleines Stückchen besser", lässt die ESC-Heldin von 2010 sich von ihrer Plattenfirma zitieren. Im Refrain "Looking For Love" singt sie passend dazu: "Oh, what if we all would be good enough the way that we are / We are looking for love".

"Looking For Love": Trostpflaster nach abgesagter Tour?

Zumindest teilweise ist "Looking For Love" vielleicht auch als Trostpflaster für die Fans gedacht: Erst kürzlich sagte Lena ihre komplette Tour für 2022 ab - vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie fühle sie sich für ausverkaufte Konzerte "noch nicht sicher genug", erklärte sie unter anderem.

Auch die geplanten Festival-Auftritte von Lena finden 2022 nicht statt. Dazu schrieb die Sängerin bei Instagram: "Zur Erklärung: Die Open Airs finden natürlich statt, aber weil wir die Tour nicht spielen, macht es wirtschaftlich, inhaltlich und Umwelt technisch nachhaltig leider absolut keinen Sinn, die zu spielen, was mich sehr schmerzt und traurig macht." Bereits erworbene Tickets für die abgesagten Lena-Auftritte können an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.