JAB befördert Joachim Creus und David Bell zu Senior Partnern

·Lesedauer: 3 Min.

JAB ist stolz darauf, mit sofortiger Wirkung die Beförderung von Joachim Creus und David Bell in die neu geschaffene Position des Senior Partners bekannt zu geben. Sowohl Herr Bell als auch Herr Creus werden weiterhin an den Managing Partner und CEO Olivier Goudet berichten und sowohl ihn als auch den Managing Partner und Vorsitzenden Peter Harf unterstützen. Diese Beförderungen sind ein weiterer Meilenstein im Rahmen von JABs kontinuierlichem Fokus auf den Auf- und Ausbau des Unternehmens, um es für langfristiges Wachstum zu positionieren.

Herr Creus ist seit über 10 Jahren bei JAB tätig und hat eine entscheidende Rolle beim Aufbau des Unternehmens zu einer globalen Investmentgesellschaft gespielt. Er stand im Mittelpunkt der wichtigsten Investitionen und Expansionsinitiativen von JAB, einschließlich aller Plattformakquisitionen und der Gründung des JAB Consumer Fund. Herr Creus hat zudem ausgiebig mit der bisherigen Anker-Aktionärsgruppe von JAB zusammengearbeitet und unterstützt diese auch weiterhin. Herr Creus wird weiterhin in London ansässig sein und eng mit den geschäftsführenden Gesellschaftern von JAB zusammenarbeiten, um das gemanagte Kapital von JAB in seinem gesamten Ökosystem, einschließlich des JAB Consumer Fund, zu beaufsichtigen. Herr Creus ist als Direktor für viele JAB-Unternehmen tätig, unter anderem für JDE Peet's und Coty.

Herr Bell kam 2012 zu JAB und hat in den letzten neun Jahren die großen Plattform-Akquisitionen von JAB begleitet, darunter die Privatisierung von Keurig Green Mountain und die anschließende Fusion mit der Dr. Pepper Snapple Group zu Keurig Dr. Pepper, die Privatisierung von Krispy Kreme, Panera Bread, Peet's Coffee und Caribou Coffee sowie die jüngsten Akquisitionen von NVA und Compassion-First. Herr Bell hat außerdem eine entscheidende Rolle bei der Überwachung und Steigerung des Shareholder Value bei den Portfoliounternehmen von JAB gespielt, unter anderem in den Bereichen Strategie, Finanzierung und Geschäftsentwicklung. Herr Bell wird weiterhin in Washington, D.C., ansässig sein und sich auf das Wachstum von Kernelementen des JAB-Portfolios konzentrieren, mit besonderem Fokus auf Nordamerika. Derzeit ist er als Direktor für mehrere der Portfoliounternehmen von JAB tätig, darunter Krispy Kreme, Panera Bread und NVA.

Herr Goudet kommentierte: „Der anhaltende langfristige Erfolg von JAB beruht auf unserer Fähigkeit, die besten Mitarbeiter zu gewinnen, zu fördern und in sie zu investieren. Die Schaffung der Position des Senior Partners ist ein weiterer Schritt, um dieser Verantwortung gerecht zu werden. David und Joachim sind bewährte Führungspersönlichkeiten, die in den letzten 10 Jahren eine entscheidende Rolle beim Aufbau der Firma gespielt haben, und wir freuen uns sehr, sie als Senior Partner begrüßen zu dürfen."

Über JAB

Die JAB Holding Company investiert in konsumorientierte Branchen mit attraktiver langfristiger Dynamik, einschließlich starker Wachstumsaussichten, attraktiver Margen- und Cashflow-Charakteristika und bewährter Resilienz. Zusammen mit dem JAB Consumer Fund ist die JAB Holding Company der größte Anteilseigner von Keurig Dr Pepper, einem führenden Unternehmen auf dem nordamerikanischen Getränkemarkt, und hält Mehrheitsbeteiligungen an JDE Peet's, dem größten reinen Konsumgüter-Kaffeeunternehmen der Welt; NVA, einer der weltweit größten Plattformen für Tierpflegedienstleistungen; Krispy Kreme Doughnuts, einem weltweit führenden Unternehmen für Doughnuts und andere süße Spezialitäten in Premiumqualität; Panera Bread, ein führendes Bäckerei-Café-Unternehmen; Pret A Manger, ein führendes Unternehmen im Markt für verzehrfertige Lebensmittel; Caribou Coffee Company, ein Fachhändler für hochwertige Premium-Kaffeeprodukte; Einstein Noah Restaurant Group, der Marktführer im Bereich Bagel in Nordamerika; Espresso House, die größte Marken-Kaffeehauskette in Skandinavien. Die JAB Holding Company ist außerdem der größte Anteilseigner von Coty Inc. einem weltweit führenden Unternehmen der Kosmetikbranche, und besitzt das Luxusgüterunternehmen Bally.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210331005885/de/

Contacts

The One Nine Three Group für JAB
Zach Siegel: zach@the193.com