Jürgen Klopp nach EFL-Cup-Aus: "Liverpool ist immer noch ein gutes Fußballteam"

Obwohl Jürgen Klopp bereits seit vier Spielen keinen Sieg mehr einfahren konnte, fällt er trotzdem noch lange nicht vom Glauben an seine Reds ab.

Durch das Ausscheiden im EFL-Cup gegen Leicester City wird die Kritik an Jürgen Klopp lauter. Der FC Liverpool ist damit nun bereits seit vier Spielen sieglos, doch der Deutsche gibt sich optimistisch.

"Auch wenn es sich nicht so anfühlt, aber die Wahrheit ist, dass wir immer noch ein gutes Fußballteam sind", sagte Klopp bei einer Pressekonferenz nach dem Spiel. Er glaubt weiterhin an die Stärke seiner Mannschaft.

Die Reds blieben in dieser Saison erst zweimal ohne Gegentor, wobei ihnen jüngst vor allem Standardsituationen zum Verhängnis wurden. So auch bei der Partie gegen die Foxes, in der der Ex-Mainzer Shinji Okazaki nach einer Ecke und Islam Slimani nach einem Einwurf für den 2:0-Erfolg sorgten. Zu diesem Thema nahm Klopp ebenfalls Stellung: "Wie ihr euch alle vorstellen könnt, wissen wir, wie man einen Standard verteidigt, aber dann wechselst du zwei- oder dreimal und am Ende klappt es dann natürlich nicht mehr."