Italienischer Schmuckhändler Morellato übernimmt Juwelierkette Christ

HAGEN (dpa-AFX) -Das italienische Schmuckimperium Morellato übernimmt die Hagener Juwelierkette Christ. Ziel sei es Europas Marktführer für Uhren und Schmuck zu werden, teilten die Unternehmen am Dienstag in einer gemeinsamen Erklärung mit. Der neue Schmuck- und Uhren-Riese kommt mit seinen mehr als 620 Ladengeschäften in Italien, Frankreich, Deutschland und Österreich sowie mehreren Online-Stores den Angaben zufolge auf einen Umsatz von fast 800 Millionen Euro.

"Die Christ Group ist mit ihrer starken stationären Präsenz in Deutschland und Österreich sowie dem innovativen E-Commerce-Business der perfekte komplementäre Partner für uns", betonte der Präsident der Morellato Group, Massimo Carraro. Morellato selbst betreibt 420 Juweliergeschäfte in Italien und Frankreich.

Die 1930 in Venedig gegründete Morellato Group verkauft dabei nicht nur Uhren und Schmuck, sondern hat auch ein starkes Standbein in der Produktion. Im vergangenen Jahr erzielte das Unternehmen mit mehr als 2500 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 370 Millionen Euro. Christ kam mit über 2000 Mitarbeitern auf einen Umsatz von mehr als 410 Millionen Euro. Christ gehörte zuletzt dem Finanzinvestor 3i. Der Verkauf erfolgt zum 1. Februar 2023.