Italienische Polizei verhaftet “Trump-Räuber”

Die italienische Polizei hat zwei Männer festgenommen, die im Verdacht stehen, systematisch Bargeld aus Bankautomaten gestohlen zu haben. Während der Raubüberfalle in der Umgebung von Turin trugen die Männer Masken des amerikanischen Präsidenten Donald Trump.

Um der Verfolgung durch die Polizei zu entgehen, hatten die Brüder ihr weißes Auto schwarz lackiert. Sie hätten sich dabei vom Film “Der Schakal” inspirieren lassen, in dem Film ändert die Hauptfigur die Farbe ihres Autos, um der Polizei zu entkommen.

Aufnahmen einer Überwachungskamera halten fest, wie die maskierten Männer Sprengsätze vor den Bankautomaten positionieren, die kurz darauf detonieren.

Die Polizei konnte inzwischen auch ausreichend Beweismaterialien sicherstellen.