Italien-Highlights: Immobile ist nicht zu stoppen!

infach unaufhaltsam: Auch in seinem 150. Serie-A-Spiel lässt es Ciro Immobile erneut klingeln - wenn auch spät gegen Genua.

Juventus Turin - SSC Neapel 0:1


Gigi Buffon machtlos! Dieser Kopfball-Hammer lässt Napoli vom Scudetto träumen: Durch einen Last-Minute-Treffer macht Kalidou Koulibaly den Titelkampf mit Juventus wieder spannend.

Lazio Rom - Sampdoria Genua 4:0


Einfach unaufhaltsam: Auch in seinem 150. Serie-A-Spiel lässt es Ciro Immobile erneut klingeln - wenn auch spät gegen Genua. Nebenbei feiert der Goalgetter einen persönlichen Rekord.

AC Mailand - Benevento Calcio 0:1


Was für eine Horror-Rückpass! Eigentlich hatte Milan die drei Punkte gegen Schlusslicht Benevento fest eingeplant. Trotz einer klasse Rettungstat von Gianluigi Donnarumma kommt aber alles ganz anders.

DAZN zeigt die Serie A LIVE. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!

SPAL Ferrara - AS Rom 0:3


Der Tabellendritte aus Rom macht mit Abstiegskandidat SPAL Ferrara kurzen Prozess und besteht die Generalprobe mit Bravour.

US Sassuolo Calcio - AC Florenz 1:0


Über eine Stunde ist die Fiorentina in Überzahl und schafft es dennoch nicht ein Tor zu erzielen. Das der Hausherren ist umso sehenswerter und besonders bitter für den AC.

Cagliari Calcio - FC Bologna 0:0


Leonardo Pavoletti hat das 1:0 auf dem Schlappen und vergibt den Sieg kläglich. Durch die Nullnummer gegen Bologna werden die Abstiegssorgen von Cagliari immer größer.

Udinese Calcio - FC Crotone 1:2


1, 2, 3 - erst ein feiner Seitfallzieher, dann ein artistischer Ausgleich - und am Ende entscheidet ein krummes Ding die Partie für Crotone, das den Abstieg abwendet.

Chievo Verona - Inter Mailand 1:2


Ivan Perisic und Mauro Icardi zaubern Inter zum Sieg in Verona. Damit verkürzt Mailand den Abstand auf die Champions-League-Plätze auf einen Punkt.

Atalanta Bergamo - FC Turin 2:1


Bergamo bleibt im Rennen um die Europa League hartnäckig. Gegen Turin feiert Atalanta ein verdientes 2:1. Matchwinner ist der in Emmerich geborene Robin Gosens.

CFC Genua 1893 - Hellas Verona (Mo., 20.45 Uhr)