Italien-Highlights: Benevento tragisch - Juve strauchelt

Benevento Calcio wartet noch immer auf den ersten Punkt in der Serie A

AS Rom - Lazio Rom 2:1


Nach einem verdienten Sieg im 147. Derby della Capitale bleibt AS den Spitzenklubs Neapel und Juventus auf den Fersen. 

SSC Neapel - AC Mailand 2:1


Bei dem bitteren WM-Aus gegen Schweden saß Lorenzo Insigne 90 Minuten auf der Bank. Die Nichtberücksichtigung Venturas wurde zum Politikum. Inisgne zeigte gegen Milan seine Klasse.

SPAL Ferrara - AC Florenz 1:1


Aufsteiger Ferrara bleibt zum dritten Mal in Folge ungeschlagen, obwohl gegen Florenz mehr drin ist. 

Sampdoria Genua - Juventus Turin 3:2


Gegen Genua blamiert sich Juventus zeitweise heftig, doch dank einer späten Aufholjagd fällt die zweite Saison-Niederlage nicht ganz so drastisch aus.

FC Crotone - CFC Genua 1893 0:1


Genua schnappt sich den zweiten Sieg der Saison. Gegen Crotone reichte ein Angriff für drei Punkte.

Benevento Calcio - US Sassuolo Calcio 1:2


Benevento war so dicht davor seinen ersten Punkt der Saison einzufahren. Der Aufsteiger kämpfte und stand kurz vor dem historischen Punkt. Bis die verrückte Nachspielzeit kam.

FC Turin - Chievo Verona 1:1


Topstürmer Andrea Belotti hatte schwierige Tage hinter sich. Erst das bittere WM-Aus in den Playoffs gegen Schweden und dann verspielt Belotti auch noch den Sieg gegen Chievo.

Udinese Calcio - Cagliari Calcio 0:1


Cagliari klaut sie die Punkte aus Udinese. Joao Pedro ist der Mann des Tages. Außerdem sorgt der Videobeweis für positive Schlagzeilen. 

Inter Mailand - Atalanta Bergamo 2:0


Inter Mailand springt nach dem Sieg gegen Bergamo auf Platz 2 in der Tabelle. Hauptgrund: Mauro Icardi, der nach seinem Doppelpack an diesem Spieltag nun in 13 Spielen, 13 Saisontore erzielt hat. Kann man so lassen.

Hellas Verona - FC Bologna 1:2