Italien: 6 Tote bei Unfall auf A21

Bei einem Unfall sind in Norditalien sechs Menschen ums Leben gekommen, darunter zwei Kinder. Berichten zufolge fuhr ein LKW auf einen PKW, der wegen eines anderen Unfalls abgebremst hatte.

Der LKW-Fahrer sowie die fünf Insassen des Autos kamen ums Leben. Durch den Aufprall wurde der PKW zudem gegen einen vorausfahrenden Tanklastwagen geschleudert, der in Flammen aufging.

Der Unfall ereignete sich auf der A21 bei Brescia.