Islamist tötet mindestens drei Menschen in Südfrankreich

AFP Deutschland

Bei einer Geiselnahme in Südfrankreich hat ein bekennender Islamist drei Menschen getötet und drei weitere verletzt. Spezialeinheiten der Gendarmerie erschossen den Täter wenig später. Der 26-jährige Marokkaner hatte sich in einem Supermarkt in der Kleinstadt Trèbes mit einer Geisel verschanzt. Die französische Regierung geht von einem Terroranschlag aus.