Islamischer Staat bekennt sich zu Anschlag in Kabul

Die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) hat sich zu dem Anschlag in Kabul bekannt, bei dem am Freitag mehr als 30 Menschen getötet wurden. Es ist der schwerste Anschlag in Afghanistan seit der Unterzeichnung eines Abkommens zwischen den USA und den radikalislamischen Taliban Ende Februar.